1020600

Screen Recycler: Andere Macs als Zweitmonitor nutzen

26.06.2009 | 10:11 Uhr |

Wer einen alten Mac oder Windows-PC mit Bildschirm übrig hat, kann diesen mit dem Tool als zweites Anzeigegerät für sein aktuelles System nutzen.

Screen Recycler
Vergrößern Screen Recycler

Dies funktioniert mit der Software Screen Recycler 1.3.2, die wiederum per VNC (Virtual Network Computing zum Nutzen eines entfernten Bildschirminhalts auf einem lokalen Rechner) die beiden Computer miteinander verbindet und auf diese Weise zwei Displays für die aktuelle Bildschirmanzeige ermöglicht, als benutze man einen zweiten an den Mac angeschlossenen Monitor. Dazu ist auf dem Client-Rechner, der als zusätzliches Display genutzt werden soll, ein freies VNC-Tool wie JollysFastVNC erforderlich. Die Rechner können sich anschließend via Bonjour miteinander verbinden.

Das klappt laut Entwickler auch mit Windows-PCs. Die aktualisierte Version von Screen Recycler 1.3.2 bietet eine verbesserte Installationsroutine von Treibern und soll mit künftigen Betriebssystemen zurechtkommen, außerdem wurden als neue unterstützte Auflösungen 1.024x1.600 und 3.200x1.600 hinzugefügt und mehrere Fehlerbereinigungen vorgenommen. Screen Recycler setzt außer einem zweiten verfügbaren Computer mit Display mindestens Mac-OS X 10.4 voraus, die Kosten liegen bei 28 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Info: Screenrecycler

0 Kommentare zu diesem Artikel
1020600