878190

Moore verlässt Intel nach 32 Jahren

28.05.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Intel-Mitbegründer Gordon Moore ist am Donnerstag nach 32-jähriger Tätigkeit für den Halbleiterriesen aus dem Unternehmen ausgeschieden. Zuletzt hatte er einen Sitz im Aufsichtsrat des US-Konzerns inne. Intel-Chairman Andy Grove ehrte den Veteranen auf der Aktionärsversammlung im kalifornischen Santa Clara: "Gordon hat sich in den vergangenen Jahren verändert, sein Gesetz ist das gleiche geblieben." weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
878190