990770

Motivationskampagne für Mitarbeiter

14.04.2008 | 13:43 Uhr |

Eine Beratungsfirma versucht mit einer neuen Kampagne für positive Stimmung bei Beschäftigten zu sorgen. Titel und Motto „I love what I do“ beziehen sich dabei auf eine Rede von Steve Jobs aus dem Jahr 2005.

„Der Aufschwung bekommt Gesicht“, so lautet der Untertitel der Kampagne. Ziel soll es sein, motivierten Angestellte, Unternehmer und Freelancern ein Gesicht zu geben. Testimonials von glücklichen Berufstätigen transportieren die Botschaft der Kampagne: „Ich liebe das was ich mache“.

Als leuchtendes Beispiel wird Apple-Chef Steve Jobs erwähnt und aus seiner Rede vor Studenten der Stanford University im Jahr 2005 zitiert. Es soll um Begeisterung und Engagement gehen. Um den Aufschwung, der durch solches Engagement entstanden sei.

Die Aktion erinnert an umstrittene Verwandte wie die „Du bist Deutschland“-Kampagne, die von deutschen Medienunternehmen ausging.

Info: I love what i do

0 Kommentare zu diesem Artikel
990770