885996

Motorola-Triumph

16.12.1999 | 00:00 Uhr |

Motorola hat den nach eigenen Angaben dünnsten Transistor der Welt gebaut. Unter Einsatz kristalliner Oxide, sogenannter Perowskit-Materialien, sei es gelungen, die Dicke der Schaltung gegenüber herkömmlichen Transistoren um bis zu drei Viertel zu senken. Motorola hofft, dass auf der Basis der Neuentwicklung bald kleinere, schnellere und energiesparendere Transistoren marktreif werden. lf

Info: Motorola, Internet: www.motorola.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
885996