892432

Motorola überarbeitet Handbuch für G5-Prozessor

22.07.2002 | 15:40 Uhr |

München/Macwelt - Der Computer-Nachrichtendienst heise.de meldet, dass Motorola das Referenzhandbuch des lang erwarteten G5-Prozessors überarbeitet habe. Dort würden ausführlich Register und Befehle innerhalb der Prozessorarchitektur beschrieben und sogar erste Programmierbeispiele in Assembler genannt. Neben der 64-Bit-Variante des Prozessors sei auch eine vereinfachte 32-Bit-Version vorgesehen.
Bisher werden die Macintosh-Computer von Apple ausschließlich mit G3-Prozessoren von IBM oder G4-Chips von Motorola inklusive der Altivec-Einheit betrieben. Von der neuen Generation der G5-Prozessoren erhofft man sich in Cupertino deutlich höhere Geschwindigkeiten jenseits der bislang erreichten 1 GHz bei Power Macs. tha

Info: c't-Bericht

0 Kommentare zu diesem Artikel
892432