956184

Mouseposé 2.5 - Softwarepräsentationen besser nachvollziehen

27.09.2006 | 14:00 Uhr |

Sie würden gerne wissen, was der da vorne gedrückt hat?

mousepose
Vergrößern mousepose

Wenn Trainer Softwarekurse geben und Entwickler ihre Anwendungen in einer Präsentation vorstellen, verhilft Mouseposé dem Zuschauer zu einem besseren Verständnis. Die neue Version 2.5 verdeutlicht nicht nur, was die Maus gerade macht, sondern visualisiert nun jeden einzelnen Tastendruck. So soll während einer Präsentation das ganze Publikum leichter nachvollziehen können, was der Vorführer macht und wieso sich die gezeigte Software derart verhält. Für das Verdeutlichen von Mausaktionen lässt sich der Bildschirm verdunkeln, wie auf echten Bühnen folgt dann ein Lichtkegel dem Protagonisten Mauszeiger. Fünf Minuten lang lässt sich das Tool nach jedem Start auch ohne Lizenz ausprobieren. Dann kostet Mouseposé 14,95 US-Dollar, bis zum 15. November gilt noch ein Einführungspreis von 9,95 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
956184