972922

Movieworks Deluxe heißt jetzt Mediaworks

10.07.2007 | 10:15 Uhr |

Movieworks Deluxe respektive jetzt Mediaworks erstellt auf intuitive Weise kombinierte Audio-, Video-, Animations-, Bild/Foto- und Multimedia-Präsentationen.

mediaworks
Vergrößern mediaworks

Das Authoring-Tool integriert diverse Multimedia-Module zum Gestalten von komplexen Präsentationen auf dem Mac oder unter Windows. Dabei unterstützt es beispielsweise analogen (AV) und digitalen (DV) Videoinput, Midi, MP3 und CD-Audio-Sound sowie Bilder und Grafiken in üblichen Formaten einschließlich PSD und Targa, Animationen wie Flash oder animierte GIFs und VR-Quicktimefilme sowie Text. Mediaworks bietet 12 eigene Übergänge und exportiert fertige Präsentationen in diverse Videoformate wie Quicktime, AVI, DV, MPEG-4, 3G oder passend für den iPod. Die Suite läuft ab Mac-OS X 10.2 und kostet 80 US-Dollar. Das Update auf Version 6.2 speziell für Intel-Macs wird für Lizenzinhaber kostenlos sein.

Info: Interactive Solutions

0 Kommentare zu diesem Artikel
972922