939565

Mozilla-Projekt weiter im Aufwind

28.07.2005 | 10:24 Uhr |

Die Open-Source-Organisation gab bekannt, dass der Firefox-Browser bereits 75 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Wie bei anderer freier Software lassen sich daraus jedoch nur schwer Rückschlüsse auf die tatsächliche Benutzerzahl ziehen.

Mozilla.org
Vergrößern Mozilla.org

Ein Teil der Downloads stammt von Anwendern, die bereits mehrere ältere Versionen im Einsatz hatten. Umgekehrt wird häufig in Unternehmen eine Kopie auf mehreren PCs installiert. Einige stark frequentierte Sites (Spiegel Online, Tim Bray's Ongoing oder phpBB.de) publizierten in letzter Zeit Zugriffszahlen für einzelne Browser, die zwar nicht repräsentativ sein mögen, aber einen klaren Aufwärtstrend für Firefox ausweisen.

Auch Thunderbird, der Mail-Client des Mozilla-Projekts, erfreut sich regen Zuspruchs. Die freie Software nähert sich nach Angaben des Open-Source-Projekts dem 10-millionsten Download. Die Initiative hofft, dass sie ihren Erfolg bei Desktop-Programmen auch auf mobilen Geräten fortsetzen kann. Der Browser für solche Hardware namens "Minimo" befindet sich noch in Entwicklung und soll für Linux und Windows Mobile verfügbar sein.

Der Erfolg von Mozilla macht sich auch organisatorisch bemerkbar. Die Zahl der Angestellten vervierfachte sich im letzten halben Jahr auf 40. Im Zuge dessen wurde auch das Management-Team des Projekts erweitert. (ws)

0 Kommentare zu diesem Artikel
939565