1007699

Mozilla steigert von Google-Integration getragenen Umsatz

21.11.2008 | 08:21 Uhr |

Mozillas Open-Source-Software ist kostenlos, die Mozilla Foundation ist eine Organisation ohne Gewinn - eine Finanzierung der Arbeit ist aber dennoch notwendig.

Mozilla.org
Vergrößern Mozilla.org

Der Werbedeal zwischen Mozilla und Google erweist sich offenbar als Goldgrube: 2007 konnte Mozilla seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 75,1 Millionen US-Dollar steigern. Googles Zahlungen für die integrierte Suchfunktion in Mozillas Web-Browser-Anwendungen machte mit 68,2 Millionen Dollar 91 Prozent des Umsatzes aus. Die Umsatzsteigerung, die nicht so stark ist wie das Wachstum der Firefox-Benutzer, ist notwendig: Mozilla hat seine Ausgaben im Jahr 2007 um 68 Prozent auf 33,3 Millionen Dollar erhöht. Die Organisation investiert vor allem in Mitarbeiter und Infrastruktur. Den Vertrag mit Google hat Mozilla im August um weitere drei Jahre bis November 2011 verlängert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1007699