956170

Mozilla präsentiert ersten Kandidaten für neuen Firefox 2.0

27.09.2006 | 11:14 Uhr |

Firefox 2.0 steht kurz bevor, jetzt hat die Mozilla-Entwicklergemeinde den ersten Release-Kandidaten zum Download freigegeben. Genau wie Version RC 1 wird auch das finale Endprodukt aussehen, an den Funktionen ändern die Programmierer nun nichts mehr.

Allerdings dürften bis dahin noch ein paar Fehler auftauchen, die sie anhand von Testberichten erkennen und beheben wollen. Seit der letzten Betaversion ist genau das bereits geschehen: Bugs sind verschwunden, größere Neuerungen aber blieben aus. Gegenüber der aktuellen finalen Version 1.5 jedoch bringt der neue Browser ein Reihe von Vorteilen wie eine Rechtschreibprüfung, eine bessere Suche und Feed-Previews mit. Insbesondere aber will er für mehr Sicherheit sorgen: Vor Datenklau und Tricksereien soll ein eingebauter Phishing-Schutz bewahren, der die Seiten von Betrügern anhand einer Online-Datenbank erkennt und den Surfer warnt. Firefox 2.0 RC 1 ist als Download 17,5 Megabyte groß und kostenlose Open Source-Software. Wer bereits die zweite Betaversion einsetzt, kann den Browser über das Hilfe-Menü aktualisieren und muss dann nur 2 Megabyte herunterladen.

Info: Mozilla

0 Kommentare zu diesem Artikel
956170