958772

Mozilla stopft Sicherheitslöcher

08.11.2006 | 10:02 Uhr |

Mozilla hat zwei Sicherheitsupdates für seine Lösungen Thunderbird und Firefox herausgegeben.

Der E-Mail-Client Thunderbird liegt jetzt in der Version 1.5.0.8 vor. Laut Heise.de behebt das Update einen Javascript-Fehler, der es theoretisch ermöglicht hatte, fremden Programmcode einzuschleusen. Auch gegen RSA-Signaturen soll die neue Version unempfindlicher sein.

Für den alten Firefox der Serie 1.5 hat Mozilla ebenfalls ein Sicherheitsupdate veröffentlicht. Die Entwickler empfehlen Anwendern jedoch, auf den neuen Firefox 2.0 umzusteigen. Die alte Serie 1.5 wird noch bis zum April 2007 vom Mozilla-Team gepflegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
958772