967116

Mozilla und eBay kündigen Zusammenarbeit an

29.03.2007 | 15:00 Uhr |

Mozilla und die eBay International AG haben heute eine Zusammenarbeit angekündigt, die das Online-Auktionserlebnis für Nutzer in Frankreich, Deutschland und Großbritannien optimieren soll.

Gemeinsam entwickeln Mozilla und eBay laut Pressemitteilung neue Technologien und Lösungsansätze, die es eBay-Mitgliedern ermöglichen soll, sich immer und überall mittels Firefox über ihre Auktionen zu informieren - unabhängig davon, auf welcher Website sie sich gerade befinden.

"Wir sind begeistert mit eBay zusammenzuarbeiten und somit das eBay-Erlebnis bei Firefox zu verstärken", heißt es dazu von Christopher Beard, Vice President Marketing und Product Management bei Mozilla. Firefox biete eine stabile Plattform zur Integration führender Web-Dienstleistungen, die man durch die Zusammenarbeit mit eBay erweitern wolle. In ein ähnliches Horn bläst Harald Eisenächer, Vice President und Chief Marketing Officer bei eBay in Deutschland: "Unsere Zusammenarbeit wird der großen Firefox-Gemeinschaft helfen, eBay auf eine noch einfachere Art und Weise zu nutzen und sich laufend über ihre Auktionen zu informieren." Wie genau diese Zusammenarbeit in technischer Hinsicht aussehen soll, ist bislang nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
967116