966250

Mr. Propper rettet schwarze Macbooks vor Fingerabdrücken

15.03.2007 | 15:00 Uhr |

Die Zeiten, in denen der Gilb weiße Macbooks schmutzig und gelb machte sind mittlerweile vorbei.

Apple Macbook
Vergrößern Apple Macbook
© Apple

Schwarze MacBooks haben sich nie verfärbt, das Material ist allerdings sehr anfällig für Fingerabdrücke und Fettflecken auf der Tastatur. Mit Wasser und Stofftüchern ist diesen auch nicht beizukommen. Ein Autor von MacApper, der ein "BlackBook" sein Eigen nennt, hat jetzt herausgefunden , wer ihm helfen kann: Mr. Proper. Im Produktsortiment der Procter & Gamble-Marke befindet sich ein so genannter "Schmutzradierer", der zusammen mit etwas Feuchtigkeit auch die schwarze Macbook-Oberfläche wieder sauber macht. Der MacApper-Autor empfiehlt, das MacBook zuvor von Staub zu befreien, aufgrund der Feuchtigkeit zur Sicherheit die Batterie zu entfernen sowie die Oberfläche nachher wieder abzutrocknen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
966250