938983

Müller vs. Meiners: Wenn der Sommer nicht mehr weit ist

15.07.2005 | 15:20 Uhr |

Nichts ist los im Juni im Juli. Und der August dräut auch noch.

Müller: Meiners, ich freue mich, wieder hier zu sein. Nicht, dass mir die Insel missfallen hätte, das Wetter war wechselhaft, aber weit gehend sonnig. Jeden Tag am Strand eine halbe Stunde laufen, ich hab’ sogar einmal die Jungs vom SC Freiburg überholt, die ihr Trainingslager zwischen Dünen und Deichen aufgeschlagen hatten. Aber es ist doch schön, wieder daheim zu sein, das ständige Jever-Trinken beim Warten auf die Flut bekommt mir nicht. Jetzt lädt der Augustiner zu einer frischen Maß oder zische noch ein Kaltenberger Weißbier auf meiner Terrasse. Im Gegensatz zur Nordsee ist der Starnberger See auch ständig da und haut nicht alle Nas’ lang ab. Aber sagen Sie mal, hab ich in den letzten drei Wochen etwas Spannendes verpasst bezüglich Apple, Intel, Microsoft, Adobe und all den anderen?

Meiners: ...Stimmen... Ich höre Stimmen... So vertraut, so zart... Ich muss zum Arzt! Seit drei Wochen bin ich allein verantwortlich für die Macwelt-Netzmeisterei, das musste ja irgendwann Spuren hinterlassen. Nachts träume ich in HTML, tagsüber verfolgen mich RSS-Feeds und jetzt auch noch das. Stimmen...! – Chef? Chef, ich brauch dringend Unterstützung, ich schaffe das alleine hier nicht mehr. ... Nein, ich brauche keinen neuen Rechner – ich brauche ganz einfach eine zweite Kraft. ... Klonen? Sehr witzig, Chef! ... Von was für einem Müller reden Sie eigentlich?

Müller: Meiners, welche Drogen haben Sie denn genommen oder halluzinieren Sie immer so, wenn Sie vor Freude schier explodieren? Ich bin’s, der Bärtige! Gut, das Gesichtshaar ist ein wenig gestutzt, die Grundfarbe ist nun nicht mehr so bleich wie die Ihre, aber Sie müssten mich doch wenigstens an der Stimme erkennen? So viel Meerwasser habe ich auch nicht gegurgelt. Um Himmels Willen, Meiners, Sie sehen aber überarbeitet aus! Was ist denn passiert? Hat Apple die Rückkehr zum Power-PC angekündigt, weil IBM jetzt doch mit Dual-Core-Prozessoren kommt? Oder bringt Microsoft nach Virtual PC für Mac nun Virtual Mac für Windows heraus? Lässt sich Macromedia jetzt doch nicht von Adobe schlucken, sondern kauft Oracle auf, das sich seinerseits SAP einverleibt? Meiners, ich habe auf der ganzen Insel keinen einzigen offenen Hotspot gefunden, ich bin gänzlich uninformiert, geben Sie mir doch ein Update!

0 Kommentare zu diesem Artikel
938983