1779126

München bekommt freies Wlan in der Innenstadt

06.06.2013 | 11:18 Uhr |

Nach dem Vorbild aus Berlin wollen die Abgeordneten in München das Netz der öffentlichen Hotspots erlauben.

Laut Mitteilung aus dem Rathaus will die Stadt auf den großen Plätzen die Verfügbarkeit des freien drahtlosen Internets ausbauen. Testweise soll das Projekt auf dem Marienplatz starten, angeblich sollen auch Münchener Freiheit, Gärtnerplatz und das Tal folgen. Das beste hier - die Touristen und Einwohner müssen sich nicht umständlich registrieren, sondern lediglich die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Danach kann man eine Stunde kostenlos unterwegs surfen. Bitte beachten: Die drahtlose Verbindung in München funktioniert nach Angabe der Pressestelle im Rathaus ohne SSL-Verschlüsselung und ohne Passwort-Eingabe. Wie Sie in öffentlichen unverschlüsselten Netzwerken sicher surfen, lesen Sie in unserem Ratgeber.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1779126