871889

München ist Deutschlands Internet-Hauptstadt

20.03.2000 | 00:00 Uhr |

München ist die deutsche Internet-Hauptstadt. Das
hat eine von dem Magazin "Focus" in Auftrag gegebene Studie ergeben.
Von den 100 größten Städten des Republik konnte die bayerische
Landeshauptstadt bei Kriterien wie Zahl der privaten Internet-Nutzer,
Konzentration der Online-Wirtschaft und öffentliches Umfeld am
meisten überzeugen, berichtet das Magazin in seiner neuen Ausgabe.

Platz zwei in der Studie des Bremer Informatik-Professors Edgar
Einemann erreichte Darmstadt gefolgt von Erlangen. Auf Rang vier bis
zehn stehen Karlsruhe, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt, Bonn,
Heilbronn und Berlin.

Für die verschiedenen Kategorien der Studie durchforsteten große
Internet-Unternehmen ihre Kundendaten. So ermittelte ein E-Mail-
Anbieter (GMX) die Städte mit den meisten privaten E-Mail-Adressen,
ein anderer Dienstleister (Alleklar) die Stadt mit den meisten
Firmen-Homepages, ein dritter (Jobs&Adverts) den Ort mit den meisten
offenen Internet-Arbeitsplätzen. Dabei haben die Forscher ein klares
West-Ost-Gefälle ermittelt: So ist die Zahl der gewerblichen
Internet-Seiten, bezogen auf die Einwohnerzahl, im Westen doppelt so
hoch als im Osten. Wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Internet-
Umfeld sei außerdem die Nähe einer Technischen Universität.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
871889