941532

Münchens Linux-Umstieg dauert länger als gedacht

07.09.2005 | 09:46 Uhr |

Die unter dem Projektnamen "LiMux" bekannte strategische Migration der Münchner Stadtverwaltung auf Open-Source-Software verzögert sich.

München Linux
Vergrößern München Linux

Ursprünglich sollten die ersten der 14.000 PCs schon in diesem Jahr von Windows NT 4 auf Linux und von Microsofts Office 97/2000 auf OpenOffice.org umgestellt werden. Nach Angaben von Projektleiter Peter Hofmann verschiebt sich die Migration aber auf das kommende Jahr. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
941532