978499

Multifunktionsdrucker mit bis zu 30 Seiten pro Minute

09.10.2007 | 13:05 Uhr |

Brother hat aktuelle Multifunktionsdrucker seiner Serie MFC vorgestellt. Die Geräte drucken im Tintenstrahldruck mit vier Farbpatronen.

Brother MFC-680CN
Vergrößern Brother MFC-680CN
© Brother

Die Druckauflösung der Modelle gibt Brother mit maximal 6.000 di an, die Scanauflösung beträgt 2.400 x 600 dpi. Das eingebaute Faxgerät überträgt Daten mit maximal 14.400 Bit/s. Das kleinste Modell MFC-235C druckt bis zu 25 Schwarzweiß- sowie 20 Farbseiten im Format DIN A4 pro Minute. Der integrierte Speicher ist 16 MB groß, angeschlossen wird der Drucker über eine USB-Schnittstelle.

Der MFC-260C druckt mit maximal 27 Schwarzweiß- und 22 Farbseiten etwas schneller. Die Größe des integrierten Speichers ist dagegen identisch.

Bis zu 30 Schwarzweiß- und 25 Farbseiten pro Minute schafft der MFC-465CN . Der Speicher ist im Gegensatz zu den kleineren Modellen mit 32 MB doppelt so groß, neben der USB-Schnittstelle verfügt der Drucker ebenfalls über einen Anschluss für Ethernet (10/100 Base TX).

Das Spitzenmodell MFC-680CN druckt ebenfalls 30 Schwarzweiß- sowie 25 Farbseiten pro Minute. Es ist zusätzlich mit einem eigenen Telefon ausgestattet.

Brother bietet die Multifunktionsdrucker zu Preisen von 149 Euro (MFC-235C), 169 Euro (MFC-260C), 229 Euro (MFC-465CN) sowie 269 Euro (MFC-680CN) im Handel an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978499