983933

Multifunktionsgeräte drucken 19 Seiten pro Minute

14.01.2008 | 14:08 Uhr |

Hewlett Packard (HP) hat zwei neue Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Geräte der Serie Laserjet M1120 MFP drucken bis zu 19 Schwarzweiß-Seiten pro Minute.

© Martin Strang

Die Auflösung der Laserdrucker beträgt 600 x 600 dpi, die Ausgabe der ersten Druckseite soll nicht mehr als 7 Sekunden dauern. Kopien erfolgen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 14 Schwarzweiß-Seiten pro Minute, bis zu 99 Abzüge lassen sich auf einmal erstellen. Die Skalierung kann zwischen 25 und 400 Prozent liegen.

Der eingebaute Flachbett-Scanner verfügt über eine optische Auflösung von 1.200 ppi und verarbeitet Vorlagen bis zu einer Größe von 21,6 x 29,7 cm. Die Bittiefe beträgt 24 Bit, bis zu 256 Graustufen werden erkannt.

Die Papierzufuhr fasst maximal 250 Blatt, die Ausgabe bietet Platz für bis zu 125 Blatt. Zudem gibt es eine Einzelblattzuführung, die 10 Blatt aufnehmen kann.

Im Innern arbeitet ein 230 MHz schneller Prozessor, der interne Speicher beträgt 32 MB. Eine Erweiterung des Speichers ist allerdings nicht möglich. HP bietet eine Ausführung des Multifunktionsdruckers nur mit USB-Schnittstelle (M1120 MFP) sowie mit USB- und Ethernet-Schnittstelle (M1120N MFP) an.

Die Geräte sind bei HP in zwei Wochen erhältlich, die Preise betragen rund 200 Euro (M1120 MFP) sowie 230 Euro (M1120N MFP).

0 Kommentare zu diesem Artikel
983933