890818

Multimedia-Handys nur für Jüngere interessant

12.04.2002 | 13:59 Uhr |

München/Macwelt- Nach einer Studie des Instituts B.A.T stoßen Multimedia-Handys, die TV, PC und Telefon kombininieren, nur bei jungen Leuten auf Interesse. Von 2000 befragten Personen lehnten drei Viertel Multimedia-Handys ab. Anders sieht es bei den Bundesbürgern unter 24 aus. Hier sind zwei Drittel an den neuen Geräten interessiert.
E-Plus hat in diesem Jahr den Internetdienst i-Mode gestartet.
Downloaden oder spielen ist damit jedoch nicht kostenlos, jedes übertragene KB kostet einen Euro-Cent, eine iMode-E-Mail schlägt mit 0,19 Euro zu Buche. Manche Websites halten neben kostenlosen Angeboten auch kostenpflichtige Inhalte für i-Mode bereit, für die man dann 0,25 Euro bis zu 2 Euro im Monat zahlt. So bietet etwa Spiegel Online aktuelle Nachrichten kostenlos an, gegen zwei Euro gibt es aktuelle Artikel. Hinzu kommen noch die 3 Euro Grundgebühr und eine Anschlusspreis von 25 Euro.
Weit erfolgreicher ist weiterhin das preiswerte SMS. Bei einer nicht repräsentativen Umfrage von GMX gaben 17 Prozent der Teilnehmer an, 10 - 20 SMS pro Tag zu schreiben. Etwa gleich viel, 18 Prozent, tippen sich mit fünf am Tag durchs Leben. Der Großteil der Befragten waren unter 30 Jahren und der Männer /Frauen Anteil hält sich die Waage. jf/sw

Info: B.A.T Internet www.bat.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
890818