1458742

Multitalent MDA IV kommt

02.02.2005 | 13:35 Uhr |

Ab Sommer soll das "Mikro-Laptop" mit VGA-Bildschirm und Volltastatur in die Läden kommen. Ein Preis steht noch nicht fest.

Das mobile Büro der Zukunft passt in eine Handfläche: Auf rund 100 Quadratzentimetern bietet der neue "MDA IV" von T-Mobile alle Voraussetzungen für komfortables Arbeiten unterwegs. Als weltweit erstes Mobilfunkgerät integriert das Gerät die Mobilfunktechnologien GPRS, UMTS und W-LAN und ermöglicht dem Anwender damit praktisch immer und überall schnelle, breitbandige Datenverbindungen - etwa für den E-Mail Versand, den Download großer Dateien oder für Internetrecherchen und Zugriff auf das firmeneigene Intranet.

Der MDA IV ist weltweit zu Hause, da er als Tri-Band Gerät die Netze GSM 900,1800 und 1900 Megahertz unterstützt. Die Volltastatur unterstützt die Eingabe von SMS, MMS oder E-Mails und der VGA-Bildschirm sorgt für eine optimale Darstellung von Texten, Bildern und Internetseiten. Weitere Ausstattungs-Highlights sind zwei integrierte Kameras, Lautsprecher und das Windows Mobile Betriebssystem. Im Handumdrehen kann der aufgeklappte VGA-Bildschirm um die eigene Achse gedreht werden, so wird in Sekundenschnelle aus dem Mini-Laptop ein PDA mit Touchscreen. Der MDA IV ist voraussichtlich ab Sommer erhältlich, einen Preis nennt Anbieter T-Mobile noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458742