1003588

Multitasking fürs iPhone

06.10.2008 | 12:14 Uhr |

Nun gibt es einen Grund mehr, sein iPhone per Jailbreak von Apples Einschränkungen zu befreien: Während sich der Hersteller dafür entschieden hat, die gleichzeitige Ausführung mehrerer Apps auf dem Smartphone zu unterbinden, sorgt der neue iPhone-Backgrounder auf gehackten iPhones für Multitasking-Fähigkeiten.

Zu kompliziert sei ein Taskmanager und zudem bräuchten mehrere Apps zu viel Energie, meinte Steve Jobs bereits bei der WWDC 07 und erteilt dem Multitasking auf dem iPhone eine klare Absage. Nun läuft immer nur eine Nicht-Apple-App auf einmal, auch wenn der Anwender sich das in manchen Fällen anders wünschen würde, beim Chatten und beim Telefonieren übers Internet beispielsweise. Apples Beschränkungen mögen stets ihre Gründe haben, allerdings gibt es auch immer Anwender, die sich damit nicht zufrieden geben und selbst Hand anlegen ( wir berichteten ). Bei Google Code findet sich nun der neue iPhone-Backgrounder , der für Multitasking auf dem iPhone sorgt. Beendet man ein Programm mit der Home-Taste, so schließt es sich nicht, sondern läuft im Hintergrund weiter. Nur wer die Taste gedrückt hält, schließt die App wie gewohnt. In einer Einstellungsdatei lässt sich optional festlegen, welche Programme im Hintergrund laufen sollen und welche nicht. Allerdings warnen die Entwickler: "Manche Programme funktionieren vielleicht nicht wie erwartet, wenn man sie im Hintergrund ausführt. Das allerdings kann der Backgrounder selbst nicht lösen, man müsste das jeweilige Programm modifizieren." Auch würden manche Apps Daten und Einstellungen nur dann speichern, wenn der Anwender das Programm ordnungsgemäß beende. Wer also sein iPhone neu starte oder ausschalte, ohne es herunterzufahren, der könne beim Einsatz des Backgrounders Daten verlieren. Noch ist Multitasking auf Jailbreak-befreiten iPhones nicht ohne Tücken, allerdings ist der iPhone-Backgrounder bereits mehr als ein Proof-of-concept. Entwickler sollen ihre Applikationen im App-Store modifizieren und dann dokumentieren, dass sie mit dem Hack zusammenarbeiten, so der Wunsch der Entwickler. Der iPhone-Backgrounder lässt sich über den Cydia-Installer auf das iPhone spielen, diesen kopieren Programme wie das PwnageTool automatisch auf das Gerät.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003588