1004160

Studie: 12 Millionen unterschiedliche Songs bei Onlineportalen

13.10.2008 | 13:17 Uhr |

Die zehn größten Internet-Musikportale in Deutschland haben rund zwölf Millionen unterschiedliche Songs im Angebot. Zusammengenommen verfügen die Musikdienste über 31 Millionen Songs, von denen 39 Prozent ohne Kopierschutz auskommen.

Dies ergab eine Studie der Zeitschriften «Musikwoche» und «Werben & Verkaufen» sowie des Online-Magazins Netzwelt.de, die am Freitag am Rande der Popkomm in Berlin vorgestellt wurde. Eine Musikdatei ohne Kopierschutz kann beliebig oft kopiert, auf CD gebrannt oder weitergegeben werden.

Das größte Angebot hat demnach der iTunes Store von Apple mit acht Millionen unterschiedlichen Songs, gefolgt von Napster mit sechs Millionen. Das Portal Musicload, das zur Deutschen Telekom gehört, bietet 3,4 Millionen Lieder zum Herunterladen an. Für die Untersuchung wurden die zehn größten Portale ausgewählt, die in Deutschland Musik zum Kauf im Internet anbieten. Die meisten Songs kosten zwischen 79 und 99 Cent, wie die Studie beschreibt. Es gibt aber auch Gratis-Dateien ebenso wie Songs für 2,99 Euro. Der Downloadmarkt in Deutschland nimmt beständig zu: In diesem Jahr soll der Umsatz mit Musik aus dem Internet um rund 30 Prozent auf 78 Millionen Euro steigen, schätzt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004160