1014053

iTunes Pass: Apple und EMI testen neues Vertriebsmodell

25.02.2009 | 11:21 Uhr |

Ein erstes Abomodell: EMI testet mit Depeche Mode im US-iTunes Store den iTunes Pass. Vorab gibt es vom neuen Album bereits zwei Lieder und nur für Passinhaber alle zugehörigen Musikvideos bis Mitte Juni.

Serien im iTunes Store
Vergrößern Serien im iTunes Store

Am Dienstag haben die Musikfirma EMI und Apple eine neue Strategie eingeführt, wie Musik, Filme und andere Inhalte im Apple Store verkauft werden können. Anwender kaufen einen iTunes Pass für ein bestimmtes Thema und abonnieren damit für die nächsten Monate exklusive Vorabveröffentlichungen, Alben, Singles, Remix, und Videos in iTunes.

EMI bietet in diesem Vertriebsmodell als erste Band Depeche Mode im US-iTunes Store an. Depeche Mode wird am 21. April ihr neues Album "Sound of the Universe" veröffentlichen. Wer jetzt für 18,99 US-Dollar einen Depeche Mode iTunes Pass kauft, kann sofort deren neue Single "Wrong" und exklusiv die Vorabveröffentlichung "Oh Well (Black Light Odyssey Dub)" laden.

Der iTunes Pass für Depeche Mode ist gültig bis zum 16. Juni 2009. Innerhalb dieser 15 Wochen können nur Anwender mit Pass neben dem Album auch alle Videos von vor und nach der Album-Freigabe laden, verspricht EMI.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014053