981941

Musik im Netz

04.12.2007 | 12:07 Uhr |

Um eine Wohnung oder ein Haus zentral von einem Mac aus mit Musik zu beschallen, kann man sein Domizil entweder komplett verdrahten oder den eleganteren Weg mit Apples Airport Express wählen.

Schließt man an eine Airport-Express-Station Aktivlautsprecher oder eine Stereoanlage an, lassen sich diese in iTunes für die drahtlose Musikübertragung auswählen. Es können auch mehrere Express-Stationen in einem Netz eingerichtet sein. In iTunes lässt sich die Musik dann entweder nur auf eine der Stationen oder auf mehrere gleichzeitig übertragen. Als Erstes richtet man ein drahtloses Netz ein, hier gezeigt mit einer Express-Station. Aber auch eine Airport-Extreme-Station beziehungsweise ein anderer WLAN-Router kann als Basis für das Netz dienen. Diesem Basisnetz fügt man dann eine oder mehrere Express-Stationen hinzu und schließt an sie Lautsprecher oder Stereoanlagen an. Die Basisstation kann gleichzeitig auch den Internet-Zugang herstellen und Drucker oder Laufwerke im Netz verfügbar machen.

Basisstation unter Mac-OS X 10.4: Umgebung einrichten

Als Erstes richtet man in der Systemeinstellung "Netzwerk" die Umgebung ein und wählt dazu bei "Anzeigen" im Aufklappmenü "Netzwerk-Konfigurationen" aus. Nun deaktiviert man alle nicht benötigten Einträge und zieht den Eintrag "AirPort" an die erste Stelle in der Liste. Danach stellt man im Aufklappmenü bei "Anzeigen" den Eintrag "AirPort" ein, wählt unter "TCP/IP" im Aufklappmenü "DHCP" aus und markiert unter "AirPort" die Option " AirPort Status in der Menüleiste anzeigen". Per Klick auf "Jetzt anwenden" sichert man die Einstellungen und beendet anschließend die Systemeinstellung.

Netzwerk auswählen

Nachdem man eine Express-Station mit dem Stromnetz verbunden hat, erscheint im Airport-Menü der Eintrag "Apple Network" und daran anschließend eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Diese sind die letzten Ziffern der MAC-Adresse der Express-Station. Dieses Netzwerk wählt man im Menü aus. Erscheint kein Menüeintrag, setzt man die Station auf die Werkeinstellungen zurück.

Dienstprogramm starten

Nun startet man das "AirPort Admin."-Dienstprogramm aus dem Ordner "Programme > Dienstprogramme". Die Express-Station erscheint automatisch mit ihrem Werknamen und der IP-Adresse "10.0.1.1" in der Liste, und per Doppelklick auf den Eintrag oder per Klick auf "Konfigurieren" öffnet man das Konfigurationsfenster.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981941