1022933

Musikindustrie entwickelt neues digitales Albumformat

12.08.2009 | 11:10 Uhr |

Die vier großen Plattenfirmen wollen Musikdownloads mit einem neuen digitalen Album attraktiver machen. Apple hätte ebenfalls mit im Boot sein dürfen, sagte die Zusammenarbeit aber ab.

Album Cover Finder Mac
Vergrößern Album Cover Finder Mac

Mit "CMX" will die Musikindustrie das Album auch in der Zeit der digitalen Song-Downloads wiederbeleben. Sony, EMI, Warner und Universal entwickeln ein neues, digitales Album für Download-Dienste. In einer einzigen Datei sollen Musik, Booklet und andere Inhalte wie Videos enthalten sein. Damit will die Industrie die Käufer dazu bewegen, wieder mehr ganze Alben statt einzelner Songs zu kaufen.

Auch Apple hätte bei diesem Projekt dabei sein können. Wie die britische Times berichtet, sei die Musikindustrie vor mehr als einem Jahr an Apple herangetreten. Cupertino habe die Pläne jedoch zurückgewiesen. Stattdessen entwickelt Apple laut der Times jetzt ein eigenes, ähnliches Format, das den Codenamen "Cocktail" tragen soll. Falls das Projekt der Musikriesen ein Erfolg wäre, könnte Apple mit seinem eigenen Format gegensteuern.

Laut der Quelle der Times soll die neue Technik schrittweise eingeführt werden, um zu sehen, was den Nutzern am besten gefällt.

Info: The Times

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022933