967284

Musikmesse in Frankfurt: Bericht in Bildern

02.04.2007 | 17:13 Uhr |

Mit einem guten Ergebnis endete diesen Samstag die Frankfurter Musikmesse. Mehr Aussteller und Besucher als im Vorjahr nahmen an der Leitmesse zum Thema Musik und Veranstaltungstechnik teil

Viel Raum nahmen die Lösungen der Firma Apogee auf dem Apple-Stand ein
Vergrößern Viel Raum nahmen die Lösungen der Firma Apogee auf dem Apple-Stand ein

Sehr zufrieden mit der Musikmesse 2007 sind die Veranstalter. 108 000 Besucher kamen zu der Doppelmesse Musikmesse und Prolight + Sound in Frankfurt. Gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von sechs Prozent, laut Messeleitung ein Rekordergebnis. 1604 Aussteller der Musikmesse und 802 Aussteller der Prolight Sound präsentierten Musikinstrumente, Noten und Zubehör, Veranstaltungstechnik sowie Soft- und Hardware.

Im Unterschied zu Cebit oder Systems war auch Apple hier als Aussteller vertreten. Neben Garage Band war hier die Präsentation von Ensemble und Symphonie von Apogee, eine Karte- und eine Firewire-Lösung, die nativ mit Logic zusammenarbeiten. Aber auch an vielen anderen Ständen waren Powerbooks, iMacs und iPods zu sehen. So hatte etwa Behringer auffallend viele Produkte mit Mac-Kompatibilität im Programm - unter anderem auch für Podcaster.

Steinberg hatte seinen Garage-Band-Konkurrenten Sequel dabei, aber auch viele andere kleine und große Firmen zeigten ihre Produkte parallel auf der Windows- und Mac-Plattform.

In einer Foto-Galerie haben wir einige interessante Messe-Eindrücke festgehalten.

Bildergalerie: Einen umfangreichen Fotobericht über die Messe finden Sie hier

0 Kommentare zu diesem Artikel
967284