889392

Musikservice Aimster heißt jetzt Madster

24.01.2002 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der amerikanische Musiktausch-Dienst Aimster hat sich in Madster umbenannt. Vorausgegangen war eine juristische Auseinandersetzung im vergangenen Mai. Damals hatte ein Gericht entschieden, dass der Domain-Name www.aimster.com Schutzrechte von American Online verletze. Kern des Rechtsstreits war das Warenzeichen AOL Instant Messenger (AIM).

Auch unter dem neuen Namen will Madster an seinen bisherigen Angeboten festhalten. Das Herunterladen von Musikstücken aus dem Internet wird weiterhin kostenfrei sein. Ein zusätzlicher Abonnement-Service für 4,95 Dollar pro Monat bietet unter anderem Musik-Empfehlungen von anderen Benutzern und einen schnelleren Zugriff auf die Song-Dateien. Das Angebot hatte Aimster im vergangenen November erstmals vorgestellt

0 Kommentare zu diesem Artikel
889392