1006861

Frets on Fire: Tasten statt Gitarre

11.11.2008 | 12:41 Uhr |

Kostenlos und im Stil von Guitar Hero lassen sich mit Frets on Fire Noten nachspielen - allerdings benutzt man statt Plastikgitarre die Tastatur .

Frets on Fire
Vergrößern Frets on Fire

Bei Frets on Fire 1.3.110 spielt man so schnell und präzise wie möglich Noten nach, die auf dem Bildschirm zu bestimmten Songs erscheinen. Dazu benutzt man die F-Tasten sowie die Eingabetaste. Die Entwickler schlagen vor, die Tastatur wie eine Gitarre in die Hände zu nehmen, so soll der Spaß wesentlich leichter gelingen als auf dem Tisch stehend. Für das kostenlose Open Source-Spiel werden hunderte von der Community komponierte Songs geliefert, es lassen sich jedoch auch Guitar-Hero-Songs (Versionen I und II) importieren sowie eigene Tracks komponieren. In den World Charts kann man gegeneinander antreten. Frets on Fire setzt einen Mac mit Intel-Prozessor voraus, Versionen für Windows und Linux sind ebenfalls erhältlich.

Info: Frets on Fire

0 Kommentare zu diesem Artikel
1006861