1916129

Mutmaßliche iOS-8-Screenshots geleakt

17.03.2014 | 11:07 Uhr |

Zwei vermeintlich aus iOS 8 stammende Screenshots enthüllen neue Funktionen der Systemsoftware für iPhone und iPad.

Apple hat iOS 8 zwar noch nicht offiziell angekündigt, es dürfte jedoch als sicher gelten, dass der Hersteller bereits an einer neuen Systemsoftware für iPhone und iPad arbeitet. Aus genau dieser Version sollen zwei im Internet aufgetauchte Screenshots stammen, die neue Funktionen des Betriebssystems zeigen.

So finden sich beispielsweise Icons für Preview und TextEdit auf dem Homescreen. Dabei handelt es sich voraussichtlich nicht um vollwertige Portierungen der aus Mac OS bekannten Programme zur Darstellung von Bildern und der Bearbeitung von Texten, sondern um kleine Apps, mit denen in der iCloud abgelegte Dokumente auf mobilen Geräten begutachtet werden können.

Darüber hinaus findet sich auch eine Anwendung namens Healthbook auf den Screenshots. Dabei handle es sich um eine App, die Fitnessdaten erfasst und auswertet. Diese könnte mit der ebenfalls noch nicht offiziell enthüllten iWatch zusammenarbeiten, an der Apple Gerüchten zufolge werkelt.

Über die Echtheit der Screenshots aus iOS 8 wird munter gestritten. Die offizielle Vorstellung des Betriebssystems dürfte noch einige Monate auf sich warten lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1916129