919135

Myst-Nachfolger Uru kommt für den Mac

05.02.2004 | 12:44 Uhr |

Für Mac-Freunde war es schwer zu schlucken, dass ein Nachfolger des auf Apple-Rechnern legendären Grafik-Adventures "Myst" nicht auf seiner Ursprungs-Plattform laufen sollte. Jetzt endlich sickerte durch: "Uru: Ages Beyond Myst" soll demnächst als Mac-Version erscheinen.

Keine große Pressemitteilung, sondern eine Bemerkung wie nebenbei im Uru-Forum bei Ubi.com (von Uru-Publisher Ubisoft) gepostet bringt die Neuigkeit ans Licht: Rand Miller, der gemeinsam mit seinem Bruder Robyn schon das originäre Myst entwickelte, teilt der Community zunächst bedauernd mit, dass "Uru Live" nicht weiterentwickelt werde. Dieses sollte die Uru-Spieler in einen Multiplayer-Modus weltweit und online wie in einem Rollenspiel zusammenbringen. Es habe aber bisher zu wenige Abonnenten gegeben, um den Aufwand für die Internet-Version weiter zu rechtfertigen. Dafür soll es demnächst Erweiterungs-Pakete für die PC-Version geben, wovon das erste kostenlos sein werde. Und dann, ganz knapp, am Ende dieses Absatzes die Mitteilung: "I’m pleased to officially announce that the Mac version of Uru is finally under way." Ein Zeitpunkt, wann die Mac-Version tatsächlich erscheinen soll, wird nicht genannt. Dennoch ist dies eine gute Nachricht für alle Adventure-Fans, die auf ihrem Mac in letzter Zeit häufig das Nachsehen bei aktuellen Abenteuer-Titeln hatten. "Uru: Ages Beyond Myst" geht dabei andere Wege als seine Vorgänger, unter anderen stellt man sich seine Hauptfigur selber in einem Menü zusammen, und durch die nach wie vor vorhandenen Schalterrätsel steuert man außer mit der Maus jetzt auch per Tastatur.

Info: Ubi.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
919135