990326

30-Zoll-Profimonitor von NEC

07.04.2008 | 13:33 Uhr |

Der japanische Hersteller NEC präsentiert ein neues Modell der 30-Zoll-Klasse. Der MultiSync LCD3090WQXi kann ohne Computer mit eigenem Sensor kalibriert werden und soll über eine hervorragende Farbtreue verfügen.

Für den Einsatz in der Druckvorstufe oder der digitalen Bildbearbeitung hat das Widescreen-Display einen Farbraum von über 100 Prozent der NTSC-Farbskala bzw. 97,8 Prozent des Adobe RGB-Profils. Aufgrund einer nativen Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten soll sich das 30-Zoll Wide-Display etwa für redaktionelles Layouten bis zu einem Format von DIN A2 eignen.

Mit einem externen USB-Sensor können Luminanz, Farbtemperatur und Gammakurve über das On-Screen-Menü des Monitors kalibriert werden. Für konstante Leistung während des gesamten Lebenszyklus des Displays sorgt ein speziell entwickeltes Feature: „X-light Pro“ misst Helligkeit und Farbe der Hintergrundbeleuchtung sowie die interne Temperatur und hält die vom Anwender voreingestellten Werte vollautomatisch stabil, was die Echtheit der Darstellung in der Aufwärmphase und über die Betriebszeit hinweg gewährleistet.

„ColorComp“ optimiert in Echtzeit automatisch die Helligkeit-, Farb- und Gammaverteilung für eine homogene Darstellung und Farbkonsistenz - unerlässlich bei farbkritischen Applikationen. Dazu wird laut des Herstellers bereits vor Auslieferung jedes einzelne Gerät vermessen, Abweichungen in der Homogenität werden individuell kompensiert und für jeden Pixel einzeln optimiert.

Das Panel bietet Grauschaltzeiten von 6ms mit Overdrive-Technologie. Das Kontrastverhältnis erreicht bis zu 1000:1 bei einer maximalen Leuchtdichte von 350cd/m 2 .

Info: NEC

0 Kommentare zu diesem Artikel
990326