953051

NEC kündigt neue Einsteiger-Displays an

12.07.2006 | 11:26 Uhr |

Als Nachfolger der NEC Accu-Sync LCD72- und LCD92-Serie sind die Modelle speziell für den Retail-Markt entwickelt worden und wollen vor allem preisbewusste Heimanwender sowie LCD-Einsteiger zum Kauf verlocken.

Die Displays eignen sich laut Hersteller besonders für Multimedia-Anwendungen und Standard Office-Applikationen sowie für die Anforderungen in kleinen Büros und die Arbeit im Home Office. Die Einblickwinkel der neuen Accu-Sync LCD73V und LCD93V Serie gibt NEC mit 160 Grad horizontal und 130 Grad vertikal beziehungsweise 160 Grad horizontal und 145 Grad vertikal an, das Kontrastverhältnis liege bei 5:1.

Damit erhält man auch bei unterschiedlichen Perspektiven ein gutes Bild. Optimale Bildqualität und eine schlierenfreie Darstellung aller Inhalte sollen ferner durch eine Reaktionszeit von 8 ms garantiert sein. Bei einer optimalen Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel bei 60 Hz geben die Displays 16,2 Millionen Farben wieder. Die Helligkeit von 270 cd/m 2 und das Kontrastverhältnis von 500:1 bzw. 550:1 unterstützen laut Anbieter neben den Standard-Office Applikationen besonders die Darstellung bewegter Bilder wie bei DVDs oder Web-Animationen.

Zum Anschluss an den Computer dient eine analoge VGA-Schnittstelle (D-Sub 15 pin) mit integriertem VGA-Kabel. Der NEC Accu-Sync LCD73V und LCD93V sollen ab Ende Juli 2006 zu einem Preis von 200 und 250 Euro im Handel verfügbar sein. Zum Lieferumfang gehören ein Stromkabel, ein Handbuch sowie eine Installations- und Treiber-CD. NEC Display Solutions Europe gewährt auf die Geräte drei Jahre Garantie.

Info: NEC

0 Kommentare zu diesem Artikel
953051