1235080

NEC und Matsushita kooperieren ums Überleben

30.05.2006 | 10:10 Uhr

Die Handy-Sparten von NEC und Matsushita wollen ihre Kooperationen deutlich ausweiten, um am Markt weiter bestehen zu können. Das berichtet die Financial Times.

Die Unternehmen wollen ihre Zusammenarbeit massiv verstärken, um vor allem auf dem stark umkämpften japanischen Markt zu überleben. Besonderes die hohen Entwicklungskosten und die schnellen Innovationszyklen der Mobiltelefone übten dem Bericht zufolge einen enormen Druck auf die Hersteller aus.

NEC-Chef Kaoru Yano sagte der Zeitung, beide Unternehmen wollten „keine Form der Kooperation ausschließen“. Es gäbe viele Optionen, die Gegenstand der Gespräche seien. Yano betonte weiter, dass „die Ausnutzung von Skaleneffekten“ besonders wichtig seien. Matsushita und NEC kooperieren bereits bei der Forschung und Entwicklung

Beide Konzerne haben im Mobilfunk-Geschäft des abgelaufenen Quartals Verluste geschrieben. Auf dem japanischen Markt konkurrieren derzeit zehn Hersteller um die Kunden. (uka)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Handys

Angebot

Preisvergleich

Handys

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235080