1703791

NFC auf dem Mobile World Congress 2013

27.02.2013 | 09:44 Uhr |

Ohne Apple, dafür mit unzähligen Android-Handys: Das ist der MWC 2013. Einige Androiden verstehen sich ja bereits auf den so nannten Nahfeldfunk, kurz NFC. Wenn es nach den Ausstellern geht, wird die Technik unser Leben verändern.

NFC, der sogenannte Nahfeldfunk, spielt im Alltag in Deutschland kaum eine Rolle. Zwar gibt es beispielsweise mit Bezahlsystemen wie Mpass oder Car-Sharing-Diensten wie Drivenow bereits erste Gehversuche auf dem deutschen Markt – so wirklich angekommen ist NFC aber noch nicht.

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen die Aussteller, was künftig noch alles möglich sein wird. Neben Einlass-Kontrollen per NFC oder dem Ausleihen eines Motorrollers gibt es auch die Möglichkeit, beispielsweise Sicherheitssysteme (für die Haustüre) per NFC aufzuschließen Im Video stellt Patrick Woods einige dieser Neuerungen vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1703791