1004700

Nach Ballmers Andeutung: Yahoo-Aktie legt deutlich zu

17.10.2008 | 12:21 Uhr |

Nachdem Microsoft-Chef Ballmer erneut einen Übernahmeversuch andeutete, steigt Yahoos Aktienkurs kurzfristig stark an.

Microsoft-Chef Steve Ballmer genießt derzeit offenbar seine öffentlichen Auftritte und gibt ein Interview nach dem anderen. Dabei reicht ab und zu der Flügelschlag eines - nun ja - Schmetterlings, um einen Sturm an den krisengeschüttelten Börsen auszulösen: "Eine Kombination beider Konzerne wäre ökonomisch für die Aktionäre beider Seiten sinnvoll." Die Aktie des Internet-Portals legte daraufhin laut Money.CNN kurzfristig um 15 Prozent zu. Yahoo hat Ballmers Äußerung bisher nicht kommentiert, die Abwehr der Übernahmeversuche von Microsoft habe das Unternehmen angeblich 22 Millionen US-Dollar gekostet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004700