960136

Nach CEO Otellini: Auch Intels Vize schwärmt von seinem Mac

01.12.2006 | 09:41 Uhr |

Seit Intel-Manager sich bei dem Kauf eines Macs kein Konkurrenzprodukt mehr zulegen müssen, scheinen sie gar nicht schnell genug "switchen" zu können:

Nachdem sich der Intel-CEO Paul Otellini schon früh ein Macbook Pro zugelegte hat jetzt auch Intels Vizepräsident Patrick Gelsinger in einem Interview von seinem ersten Mac erzählt. Da Apple jetzt "das Licht sehe", habe er die religiöse Grenze überschritten und sich einen Mac besorgt - eine "ziemlich religiöse Erfahrung". Bei den Gelsingers stehen jetzt fünf PCs und ein Mac, der zweite ist schon eingeplant: Auch Frau Gelsinger soll den spirituellen Schritt wagen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
960136