1055379

Sony wird alle PS3-Besitzer für PSN-Hack entschädigen

02.05.2011 | 09:46 Uhr |

Sony wird alle Playstation-Network-Nutzer mit einem "Willkommen zurück"-Entschädigungsprogramm für den Ausfall des Spielenetzwerks entschädigen.

Nach dem Angriff auf das Playstation Network und den Diebstahl von über 77 Millionen User-Date n hat Sony ein umfangreiches Entschädigungsprogramm angekündigt. Das hat Sony am Sonntag bei einer Pressekonferenz in Tokio verkündet. Bei dieser Gelegenheit nannte Sony auch gleich neue Details zu der Attacke und gab einen Ausblick darauf, wann das Playstation Network wieder erreichbar sein wird.

Die Cyber-Attacke erfolgte laut Angaben von Sony auf das Rechenzentrum von Sony Network Entertainment International (SNEI) in San Diego (Kalifornien, USA). Nach der Attacke wurden das Netzwerk abgeschaltet. Sony: Gemeinsam mit mehreren außenstehenden und anerkannten Sicherheitsfirmen wurde das System mehrere Tage lang einer umfangreichen Sicherheits-Prüfung unterzogen. Gleichzeitig wurde eine Reihe von zusätzlichen Sicherheitsmechanismen implementiert um den Schutz der persönlichen Kundendaten besser zu gewährleisten."

Gemeinsam mit den externen Experten habe das SNEI umfangreiche Sicherheitstests durchgeführt und können nunmehr die Sicherheit des Netzwerks bestätigen. Nach und nach sollen nun alle Dienste schrittweise wieder ans Netz gehen. In der ersten Phase werden unter anderem folgende Funktionen des Playstation Network wiederhergestellt:

* Wiederherstellung des Online Gamings für PlayStation 3 (PS3) und PSP (PlayStation Portable). Dazu gehören Titel die eine Online-Anmeldung erfordern bzw. Download-Titel
* Zugriff auf Music Unlimited powered by Qriocity für bestehende PS3/PSP Abonnenten
* Zugriff auf die Profilverwaltung und die Passwort-Rücksetzungs Funktion
* Zugriff auf nicht abgelaufene Leih-Filmen über PS3, PSP und MediaGo
* PlayStation Home
* Freundes Liste
* Chat Funktionen

Das Sicherheitsteam wird durch die Einführung des neuen Chief Information Security Officer verstärkt. Unter anderem sollen folgende Maßnahmen das Netzwerk vor neuen Angriffen schützen:
*Automatisiertes Software Monitoring und Konfigurationsmanagement um gegen zukünftige Angriffe gewappnet zu sein.
* Erhöhung des Schutzes von Daten und deren Verschlüsselung
* Erweiterte Möglichkeiten um Softwareeingriffe ins Netzwerk sowie den unauthorisierten Zugriff und ungewöhnliche Aktivitäten zu entdecken
* Einrichtung zusätzlicher Firewalls

Welche Arten von Hackern gibt es?

An alle Playstation-3-Konsolen wird via Internet ein Pflicht-Update ausgeliefert werden, das alle registrierten Playstation-Network-Nutzer dazu zwingen wird, ihr Passwort zu ändern. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wird die Änderung des Passworts nur auf dem Playstation-3-System möglich sein, auf dem der Zugang aktiviert wurde beziehungsweise durch eine Mail-Bestätigung.

Entschädigung für alle Playstation-3-Besitzer

Mit dem "Willkommen zurück"-Dankbarkeits-Programm wird Sony alle Playstation-3-Besitzer für den Vorfall entschädigen. Zunächst einmal können alle Kunden an einem kostenlosen Angebot zum Schutz vor Identitätsdiebstählen teilnehmen. Sony will damit die Kunden beim Schutz der persönlichen Daten unterstützen. Genauere Details zu diesem Angebot sollen demnächst in jeder Region bekannt gegeben werden.

Weitere Angebote, deren Details Sony demnächst bekannt geben wird:

* Jede Region wird ausgewählte Playstation Unterhaltungsinhalte zum kostenlosen Download anbieten.
* Alle Playstation Network-Kunden erhalten eine 30-tägige kostenlose Mitgliedschaft beim Playstation Plus Premium Service. Wer bereits Mitglied ist, erhält 30 Tage zusätzliche kostenlose Teilnahme.
* Abonnenten von Music Unlimited powered by Qriocity erhalten eine 30-tägige kostenlose Mitgliedschaft (gilt nur in den Ländern, in denen dieser Dienst verfügbar ist).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1055379