Chat-Dienste

Apple beendet Nachrichten für OS X Lion ab 14.12

19.11.2012 | 14:12 Uhr | Halyna Kubiv

Ganz überraschend hat Apple im Februar diesen Jahres das neue Betriebssystem angekündigt. Gleichzeitig konnten alle Anwender eine der neuen Funktionen bereits auf OS X Lion testen - Nachrichten oder iMessages.

Der öffentliche Test geht am 14. Dezember zu Ende. Apple hat alle Lion-Nutzer benachrichtigt, dass ab diesem Zeitpunkt das Nachrichten-Programm nicht mehr für das Vorgänger-System angeboten wird. Stattdessen verweist Apple in seiner Nachricht auf das aktuelle System OS X Mountain Lion.

iMessages oder Nachrichten ist eins der wenigen Programme, die Apple zum öffentlichen Testen bereits im Beta-Stadium anbietet. Derzeit trägt nur der intelligente persönliche Assistent Siri noch die Bezeichnung "Beta". Meistens können nur die registrierten Entwickler die neuen Programme vorab herunterladen und ausprobieren.

Wie man von Nachrichten zu iChat wechselt

Wer nicht warten will, bis Apple den Stecker zieht, kann schon jetzt auf iChat umsteigen. Dafür klickt man in der Menüleiste der Nachrichten den Eintrag "Nachrichten - > Betaversion von "Nachrichten" deinstallieren..." Darauf startet die Softwareaktualisierung. Nachdem das Programm vom Rechner entfernt wird, muss man den Mac neu starten. Nach dem Neustart kann man iChat wie gewöhnlich benutzen, nur die Account-Daten muss der Anwender noch mal manuell nachtragen. Automatisch fügt iChat die Bonjour-Kontakte hinzu.

Die Softwareaktualisierung entfernt die Betaversion von
Nachrichten.
Vergrößern Die Softwareaktualisierung entfernt die Betaversion von Nachrichten.

Das praktische iMessage-Protokoll wird im iChat nicht unterstützt. iMessage erlaubt kostenloses Versenden der Text-Nachrichten sowie Bild und Video-Daten zwischen iOS- und OS-X-Geräten, sobald diese sich in einem drahtlosen Netzwerk befinden. Das neue Protokoll von Apple sowie andere Chat-Apps haben zum ersten Mal in der Geschichte der Mobiltelefone zu einem Rückgang der verschickten SMS-Nachrichten geführt.

1634748