1034191

Apples iPad 2G angeblich mit OLED-Display

20.04.2010 | 12:05 Uhr |

Apple plant angeblich schon die nächste Generation vom iPad. Dabei soll als Bildschirm ein OLED-Panel zum Einsatz kommen.

Wie die asiatische Website Digitimes berichtet, basiert das Apple-Konzept der nächsten Generation vom iPad auf demselben Konzept wie das iPhone 4G. Daher werde das nächste iPad auch statt einem LCD- ein OLED-Panel verwenden. Das habe man von Quellen erfahren, die bei den Zulieferern arbeiten. Demnach soll das iPad 2G bereits 2011 auf den Markt kommen.

Derzeit sind größere OLED-Panels noch sehr teuer und dürften auch noch zu teuer für die Verwendung bei einem iPad sein. Es wird allerdings erwartet, dass die Preise für OLED-Panels in naher Zukunft stark sinken. Laut Digitimes kostet ein 9,7"-Zoll LCD-Panel, wie es beim iPad zum Einsatz kommt, zwischen 60 und 70 US-Dollar in der Herstellung. Ein vergleichbarer OLED-Panel kostet dagegen 500 US-Dollar.

Das iPad ist seit Anfang April in den USA erhältlich und demnächst wird in den USA auch die 3G-Variante des iPads erscheinen. Der Start des iPads außerhalb der USA ist für Ende Mai geplant.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034191