990372

NameChanger 2.1: System-Utility für Mac-OS X 10.5

08.04.2008 | 10:37 Uhr |

Die Freeware NameChanger löst ein altes Problem, vor dem mancher Anwender ab und zu stehen mag und sich fragt, warum der Finder keine praktische Lösung dafür anbietet: Wie benennt man viele Datei-Namen auf einmal um?

NameChanger bietet dafür etliche Optionen an. So kann der Anwender definieren, ob nur die ersten Buchstaben geändert werden sollen, die Dateiendung oder Dateien, die mit einer bestimmten Zeichenkette beginnen. Über Sequenze kann man Kraut-und-Rüben-Dateinamen komplett neue Namen zuweisen. Ein Bilder-Browser-Fenster steht ebenfalls zur Verfügung. In der neuen Version 2.1 ist eine Speicher-Funktion für häufig benötigte Umbenennungen hinzu gekommen, Wildcards und einiges mehr. Der Download ist knapp zwei Megabyte groß, NameChanger 2.1 setzt Mac-OS X 10.5 voraus, auf der Webseite sind noch ältere Versionen für Tiger und Panther erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990372