919554

Nanosaur II: Releasetermin Ende März

19.02.2004 | 12:33 Uhr |

Gespannt warten Mac-Spieler auf das neueste Produkt aus dem Hause Pangea Software: Nanosaur II: Hatchling, wie der vollständige Name des Dinosaurier-Spektakels lautet. Ende März soll es so weit sein.

Brian Greenstone, Chef und Präsident der höchst produktiven Spielefirma Pangea Software, hat gegenüber Macwelt.de bestätigt: Der zweite Teil von Nanosaur soll in den USA bis Ende März auf CD erscheinen und wird dann für knapp 40 US-Dollar inklusive Versand (zumindest in den USA) zu ordern sein. Bereits vorher soll es eine herunterladbare Version für 25 US-Dollar geben. Die meisten Spiele von Pangea sind exklusiv für den Mac erschienen, darunter etwa Bugdom 1 + 2, Ottomatic oder das turbulente Steinzeit-Rennspiel Cro-Mag Rally.
Nanosaur II wird deutlich höhere Anforderungen an die Hardware als alle Pangea-Vorgänger stellen, die Systemvoraussetzungen liegen ab Mac-OS X 10.2.8 bei mindestens einem G4-iMac mit 700 MHz, 512 MB RAM und einer Radeon- oder Geforce-2-Grafikkarte mit 32 MB Videospeicher. Wenn man sich die Action geladenen Screenshots auf der Homepage mit den Licht- und Partikeleffekten anschaut, hält man das für nicht übertrieben. Über eine deutsche Lokalisierung des Spiels ist bisher nichts bekannt.

Info: Pangea Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
919554