1054310

MobileNavigator iPhone unterstützt nun Multitasking

12.07.2010 | 13:30 Uhr |

Navigon hat das Update 1.6.0 für den MobileNavigator iPhone veröffentlicht. Es bringt nicht nur aktualisiertes Kartenmaterial, sondern unterstützt auch die Multitasking-Funktion von iOS 4.

MobileNavigator iPhone
Vergrößern MobileNavigator iPhone

So laufen Positionsbestimmung und Sprachansagen der Routenführung beim Start einer anderen Applikation oder einem eingehenden Anruf im Hintergrund weiter (auf Wunsch kann die Sprachansage im Hintergrund ausgeblendet werden). Kehren Nutzer zur Navigation zurück, finden sie die Anwendung in der vorherigen Menüansicht wieder. Diese Multitasking-Unterstützung hatte Navigon letzte Woche bereits für Navigon select Telekom Edition 1.2.0 bereit gestellt.

Zudem wurden einige Grafikelemente des MobileNavigator für das iPhone 4 optimiert. Auf dem hochauflösenden Retina-Display sind Buttons und Schaltflächen noch schärfer zu erkennen, wie Navigon werbewirksam verspricht.

Im Update enthalten sind auch „Clever Parking“ und „Wetter Live“. Außerdem kann man sich auch als Fußgänger die Wegbeschreibung per Sprachausgabe geben lassen. Das Feature „Erweiterte Zielinformation“ wiederum liefert Hinweise zu Parkmöglichkeiten, Wetter und POIs. Das Feature „Reality View“ verbessert ebenfalls, so dass nun noch mehr Ausfahrten und Autobahnkreuze in zusätzlichen Ländern realistisch dargestellt werden sollen.

Neben dem Update für die Europaversion und die EU10-Variante sollen in Kürze auch alle weiteren Versionen des MobileNavigator iPhone 1.6.0 im Apple App Store erhältlich sein – zum Beispiel für Nordamerika, USA My Region, Australien, Südafrika und Britische Inseln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1054310