1078296

Google Maps mit Echtzeit-Verkehrsinfos für Deutschland

14.07.2011 | 11:35 Uhr |

Google hat die bislang nur in den USA verfügbaren Echtzeit-Verkehrinformationen für seinen Kartendienst Maps nun für 14 weitere Länder gestartet, darunter auch Deutschland.

Laut den Stauinfos in Google Maps wäre die Fahrt ins Büro gerade kein Problem...
Vergrößern Laut den Stauinfos in Google Maps wäre die Fahrt ins Büro gerade kein Problem...

Zu den neuen Funktionen gehören einem Blogpost zufolge die Live-Verkehrsinfo-Ebene auf Google Maps im Browser und auf Handys sowie Umleitungsempfehlungen für Google Maps Navigation. Ab sofort kann man so Staus vermeiden. Ab heute können Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf diese Verkehrsinformationen zugreifen. Ebenso Nutzer in Großbritannien, in den Niederlanden, in Spanien, Polen, Belgien, der Tschechischen Republik sowie in Irland, Israel, Luxemburg, der Slowakei und in Japan. Das geht natürlich auch auf Google Maps für Handys, auf Android-Geräten und auf Maps auf iOS-Geräten. Abgedeckt sind alle Schnellstraßen und Autobahnen sowie die Hauptverkehrsadern in großen Städten.

Für die Echtzeit-Verkehrsinfos in Deutschland nutzt Google nach eigenen Angaben überwiegend Daten von einem Drittanbieter und zu einem kleinen Teil Daten aus Crowdsourcing. Weitere Informationen zum Crowdsourcing stehen in einem älteren englischsprachigen Blogpost .

Anhand unterschiedlicher Farben kann man erkennen, mit welcher Geschwindigkeit sich der Verkehr vorwärtsbewegt: Rot/Schwarz signalisiert Stop & Go, Rot signalisiert zäh fließenden Verkehr, Gelb zeigt hohes Verkehrsaufkommen und Grün freie Fahrt.

Um die Live-Verkehrsinformationen in Google Maps zu sehen, muss man die "Verkehr"-Ebene über das entsprechende Widget in der rechten oberen Ecke der Karte auswählen. Die Verkehrsinformationen sind ebenfalls über das Ebenen-Menü in Google Maps für Android-Handys sowie auf Maps auf iOS-Geräten verfügbar. Wenn man die Google Navigation auf einem Android-Gerät verwendet, wird man nun um Verkehrsstaus herumgeleitet. Um mehr über typische Verkehrsverhältnisse zu bestimmten Zeiten oder Wochentagen zu erfahren, klickt man auf den "Ändern"-Link in der Legende auf Google Maps und stellt Wochentag und Uhrzeit entsprechend ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1078296