1020125

Navigon kündigt Routenplaner für iPhone an

09.06.2009 | 15:21 Uhr |

Mit iPhone OS 3.0 wird das iPhone zum Routenplaner. Gestern zeigte bereits Tomtom auf der Keynote zur WWDC seine Lösung, heute kündigt der Konkurrent Navigon eine Software an.

Noch im Juni soll der Mobile Navigator von Navigon im App Store erhältlich sein, iPhone-OS 3.0 und iPhone 3G oder iPhone 3G S sind Voraussetzung für die App. Navigon stattet laut Pressemitteilung des Herstellers seine Software mit einem Fahrspurassistenten, einem Geschwindigkeitsassistenten, der Funktion "Reality View Pro" sowie einem Tag- und Nacht-Modus aus. Ponts of Interests (POI) lassen sich optional auf der Strecke einblenden, beliebige im Adressbuch des iPhones hinterlegte Adressen steuert die Software auf Wunsch an. Zum Preis der Software ist bis dato nichts bekannt, Navigon will jedoch auch eine kostenlose Lite-Fassung anbieten, die jedoch keine aktive Routenführung erlaubt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1020125