886720

Negative Scannen mit Silverfast 5.5

08.08.2001 | 00:00 Uhr |

Bei Lasersoft steht ab sofort die Version 5.5 des Scan-Plug-ins Silverfast im Regal, die der Hersteller um eine Optimierungsfunktion für Negativfilme erweitert hat. Die mit der Bezeichnung "Negafix" belegte Funktion bietet mehr als 120 voreingestellte Varianten sowie eine Autokorrektur für die Orange-Maske der Negative. In Silverfast 5.5 SE lassen sich der Hersteller, die Filmgruppe sowie die Filmempfindlichkeit auswählen, während man in der Vollversion eigene Voreinstellungskombinationen vornehmen kann. Über eine Importfunktion lassen sich über das Web weitere Voreinstellungen laden. Das Update, das für viele von Silverfast unterstützte Scanner verfügbar ist, kostet 20 Mark für die SE-Variante von Silverfast und 99 Mark für die Vollversion. th
Info Lasersoft Internet www.silverfast.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
886720