1032319

Intel bringt Acht-Kern-Nehalem im März

08.03.2010 | 10:55 Uhr |

Bald wird Intel neue Hochleistungschips auf den Markt bringen. DieProzessoren können 64 Aufgaben gleichzeitig verarbeiten. Die neuen Chips sind jedoch für Server gedacht, nicht für Heimrechner.

48-Kern-Chip 2
Vergrößern 48-Kern-Chip 2

Intel will die Acht-Kern-Prozessoren der Nehalem -EX-Serie noch im März in Handel bringen, berichtet der IDG News Service. Der Prozessor sei für Vier-Socket-Server konzipiert, jeder Kern in der Lage, zwei Threads gleichzeitig ablaufen zu lassen, erklärt Intels Plattform-Direktorin Shannon Poulin. Derart bestückte Rechner könnten also 64 Threads gleichzeitig bearbeiten. Die Taktrate der Chips nennt Poulin nicht, sie sollen jedoch über 24 MB Cache verfügen und mit 2,3 Milliarden Transistoren bestückt sein. Die Chips sollen vor allen Dingen für rechenintensive Aufgaben wie Datenbanken zum Einsatz kommen. IBM hat bereits angekündigt die Nehalem-EX in seine System x EX 5 Server einzubauen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032319