Netbook

Google kündigt Chromebook für 299 Euro an

22.10.2012 | 11:13 Uhr | Michael Söldner

Der Suchmaschinenriese Google präsentiert ein neues Chromebook mit ARM-Zweikern-Prozessor zum Preis von 299 Euro.

Google kündigt ein neues Chromebook an, in dem ein Cortex-A15-Prozessor von ARM arbeiten soll. Die Fertigung der Prozessoren sowie die Montage der Netbooks erfolgt bei Samsung. Zur weiteren Hardware des mobilen Rechners gehört ein Bildschirm mit einer Diagonale von 11,6 Zoll und einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Das Gewicht des Geräts fällt mit 1,1 Kilogramm sehr gering aus.

In den USA kann das neue Chromebook bereits über den Online-Händler Amazon geordert werden. Der Preis wird hierzulande mit 299 Euro angesetzt, in den USA ist das Gerät für 249 US-Dollar erhältlich. Dort müssen sich Käufer allerdings mit einer reduzierten Garantiezeit zufrieden geben.

Wie alle bereits erhältlichen Chromebooks, setzt auch das von Samsung produzierte Netbook auf Googles Chrome OS . Das Betriebssystem basiert auf Linux, ist jedoch nur über die Cloud nutzbar. Eine Online-Verbindung ist demnach zu jeder Zeit notwendig. Eine Akkuladung soll für einen Betrieb von 6,3 Stunden ausreichen. Durch den Verzicht auf Lüfter ist ein lautloser Betrieb des kleinen Notebooks möglich.

Neben einem USB-3.0-Anschluss finden sich weitere Ports für USB 2.0 und HDMI. Ebenfalls integriert ist WLAN und Bluetooth in der Version 3.0. Der fest verbaute Speicher ist mit 16 GB recht knapp ausgelegt, dafür bietet Google kostenlos 100 GB Cloud-Speicher an.

1610702