2168038

Netflix startet in 130 weiteren Ländern

07.01.2016 | 08:18 Uhr |

Der Internet-TV-Anbieter Netflix ist ab sofort in nahezu allen Ländern dieser Welt verfügbar.

Netflix ist ab sofort in über 130 weiteren Ländern verfügbar. Das hat Netflix-Gründer und -CEO Reed Hastings am Mittwoch auf der CES 2016 in Las Vegas verkündet. "Sie erleben heute die Geburtsstunde eines neuen globalen Internet-TV-Netzwerks“, erklärte Hastings und weiter: "Das Warten hat endlich ein Ende: Durch diesen Launch erhalten Verbraucher in aller Welt die Möglichkeit, Serien und Filme zu genießen – von Singapur bis Sankt Petersburg, von San Francisco bis São Paulo. Dank des Internets können wir den Nutzern nun die Zügel in die Hand geben und ihnen Zugriff auf großartige Unterhaltungsangebote eröffnen – jederzeit, überall und auf jedem beliebigen Gerät.“

Der Netflix-Dienst wird in den meisten neuen Ländern größtenteils auf Englisch angeboten, jedoch wurden heute Arabisch, Koreanisch sowie vereinfachtes und traditionelles Chinesisch zu den bereits unterstützten 17 Sprachen hinzugefügt.

Netflix startete im Jahr 2007 zunächst in den USA  und bot den Dienst nach und nach in weiteren Ländern an. Ab sofort ist Netflix damit nahezu weltweit verfügbar. Nur noch in folgenden Ländern und Regionen ist Netflix aktuell nicht verfügbar: China, Nordkorea, der Krim und Syrien. Einen Start in China peilt Netflix an und prüft die Möglichkeiten dafür. In den anderen Ländern und Regionen verhindern die dort geltenden US-Sanktionen einen Start von Netflix.

Im Jahr 2016 will Netflix sein Angebot an Originaltiteln noch stärker erweitern. Dazu gehören unter anderem 31 Staffeln von Netflix-Originalserien und zwei Dutzend für Netflix produzierte Spielfilme und Dokumentationen.
 


0 Kommentare zu diesem Artikel
2168038