881832

Netscape verliert Marktführerschaft

01.10.1998 | 00:00 Uhr |

Nach einer Erhebung von IDC hat Netscape in der ersten Hälfte des Jahres mächtig Kunden verloren. Schon seit längerem tobt der Kampf um die Vorherrschaft bei den Browsern zwischen Microsoft und Netscape. Letzter Schachzug des kleineren, und bislang erfolgreicheren Unternehmens war es, seine Software seit Januar dieses Jahres kostenlos abzugeben, um so die Marktführerschaft zu erhalten. Geholfen hat es offensichtlich nichts. Laut IDC hat Netscape in den ersten sechs Monaten 18 Prozent Marktanteile eingebüßt, und wird nur noch von knapp der Häflte (42 Prozent) aller Befragten genutzt. Immer häufiger im Einsatz ist dagegen Internet Explorer, Microsoft konnte den Marktanteil um fünf auf 28 Prozent steigern. Unter Hinzunahme der in AOL integrierten Explorer, kommen die IDC-Marktführer gar auf 44 Prozent, womit sich Microsoft tatsächlich die Markführerschaft erkämpft hätte. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
881832